Kaffee Branding, das eine Geschichte erzählt

Jedes Unternehmen muss sich von anderen abheben. Durch Branding, Markenativierung und Portfolio-Strategien können Sie die Kunden dazu bringen, sich in Ihren Lokalen zu entspannen. Unser Team kann Ihnen dabei helfen, Ihre Einnahmen durch POS Material und Aktivitäten zu steigern.

Führen Sie die Kunden in Ihr Lokal

Um Kunden anzuziehen und sie dazu zu bringen, Ihr Angebot auszuprobieren, brauchen Sie das passende Konzept. Möchten Ihre Kunden sich lieber mit vertrauten Lieblingssorten entspannen und traditionelle Rezepte genießen oder möchten sie neue Trends und ungewöhnliche Mischungen probieren? Suchen sie einen schnellen Service oder wollen sie sich Zeit für einzigartigen Genuss nehmen?

Unser Marketing-Team hat das Know-how und die Erfahrung, um erfolgreiche und für Ihre Kunden attraktive Konzepte zu entwickeln, deren Bedürfnisse zu bedienen und so Ihren Umsatz zu steigern. Lassen Sie uns Ihre Kunden gemeinsam überzeugen!

Der Geist des Wiener Kaffeehauses

Julius Meinl ist seit 1862 Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur. Der zeitlose Charme und die Attraktivität dieser beliebten Lokale wurden sogar von der UNESCO anerkannt. Durch spezielles Branding und Kommunikationsmaßnahmen kann dieser Geist zum Leben erweckt werden.

 

Entdecken Sie die Wiener Kaffeehauskultur

Name und Logo von Julius Meinl sind bekannt und werden mit Premium Qualität verbunden. Unsere stylischen gebrandeten Produkte sind auf der ganzen Welt ein Blickfang und werden von den Kunden erkannt.

 

Wir bieten eine breite Palette an Tassen, Schildern, Berufskleidung und anderem Zubehör in modernem und zeitlosem Stil. Unser Team entwickelt maßgeschneiderte Kreativkonzepte und verführt Ihre Gäste mit Menükarten, Tischaufstellern, Plakaten, Türhängern und vielen anderen Artikeln.

 

Weitere Informationen

Interesse wecken, Vertrauen vermitteln

Service, für den es sich zu bleiben lohnt

Ein Kaffee wird in Wien traditionell in einer Porzellantasse serviert. Daneben steht ein Glas Wasser, auf dem ein Löffel liegt, das Ganze auf einem Silbertablett zusammen mit der Tageszeitung. Mit einer solchen Bestellung erwirbt der Kunde das Recht, stundenlang zu bleiben und die Atmosphäre zu genießen.

 

Tassen, Maschinen und mehr

Das Wiener Kaffeehaus ist mein zweites Wohnzimmer – hier bekomme ich meine tägliche Inspiration.

Bei Premium Kaffee ist auch die Verpackung von besonderer Bedeutung. Unsere Verpackungen wurden mit größter Sorgfalt entworfen. Sie bewahren nicht nur das Aroma und schützen die Qualität, sie sind gleichzeitig auch ein Blickfang.


Stardesigner Matteo Thun hat das Design entworfen, inspiriert vom Konzept der Wiener Werkstätte, einer von Josef Hoffmann 1903 gegründeten Künstlergemeinschaft. Es verwendet unverwechselbare Gestaltungselemente und verschmilzt unsere Herkunft mit moderner Kunst. Das Ergebnis ist ein kreatives Flair für Ihr Lokal.

Design für die Gastronomie

Das einzigartige Design unserer Kaffeeprodukte für zu Hause verbindet die folgenden Elemente:

  • Branding mit Aroma-Motiv: Der Kaffeekenner genießt einen Moment voller Geschmack
  • Gestaltungselemente der “Wiener Werkstätte”: Dieses exklusive Design schmückt die einzelnen Varianten
  • Schriftsätze im Stil der Wiener Art Nouveau, die den Glanz des 19. Jahrhunderts in der heutigen Zeit zum Leben erwecken

Design für zu Hause

Warum ein Julius Meinl Event veranstalten?

  •  Überraschen und binden Sie Ihre Kunden durch unsere Markenaktivierungen
  •   Begeistern Sie Ihre Kunden durch inspirierende Momente
  •   Steigern Sie Kundenzufriedenheit und Treue
  •   Bewerben Sie Ihr Event mit POS Material und digitalen Hilfsmitteln
  •   Unterstützen Sie Ihre Kampagne durch digitale und gedruckte Medien auf der ganzen Welt
  •   Laden Sie Kunden und Kollegen ein, mit unseren globalen Initiativen zu einer besseren Welt beizutragen

Kunden durch Events binden

Die Geschichte unserer Marke im Überblick

1900
1924

Der bekannte Designer Joseph Binder entwirft das legendäre Logo von Julius Meinl. Der Wiener Plakatkünstler wurde von Julius Meinl II. beauftragt, einen fiktiven Charakter zu erschaffen, der die Geschichte von der Ankunft des Kaffees in Wien verkörpert. Binder zeichnete einen jungen osmanischen Kaffeeexperten, der gerade eine Tasse zum Mund führt.

2000
2004

Der italienische Stardesigner Matteo Thun erschafft das Logo neu – in einer schlichteren, einfarbig roten Form. Das klassische Logo erinnert ihn an Wiener Barockengel und auch das fließt in seinen Entwurf ein.

Thun ist nicht nur verantwortlich für das neue Design des Logos, sondern auch für seine Dreidimensionalität. Ein roter Fez spielt in dem Entwurf eine zentrale Rolle. Auf den Kopf gestellt, spiegelt er sich in der Form von Tassen, Kannen und Gläsern wider.

„Das typische Meinl Logo ist fantastisch, äußerst anmutig. Es steht für Tradition und Pioniergeist – für die Anfänge des Kaffees in Österreich. Wir haben versucht, die Eleganz der Wiener Kaffeehauskultur einzufangen.“

2008

Julius Meinl baut anlässlich der Fußball-EM in Wien an der Ringstraße zwischen Naturgeschichtlichem und Kunsthistorischem Museum das größte Kaffeehaus der Welt.

2012

Julius Meinl feiert den 150. Geburtstag des Unternehmens mit einem besonderen Event am legendären Wiener Graben. Eine Woche lang steht dort, an einer der belebtesten und berühmtesten Straßen der Wiener Innenstadt, ein Kaffeehaus in Form einer riesigen Espressotasse: ‚Meinl’s Café 150‘. Es zieht Touristen und Einheimische gleichermaßen an.
>> Video

2013

1. Oktober:
Zum Ende der Ferien wartet auf die Fahrgäste der Bukarester U-Bahn eine Überraschung: ein ganzer Waggon, über und über mit Post-its voller Gedichte dekoriert, die als Souvenir mitgenommen werden können. Auf einer Pressekonferenz am Morgen diskutieren Meinungsführer über die Bedeutung von Poesie im Alltag. Die Überraschung findet eine Fortsetzung: Ein weiterer Waggon voller Gedichte erwartet die Fahrgäste auf dem Heimweg und versüßt ihnen den Feierabend.
>> Video

2013

25. Oktober:
Über 6.300 Menschen schreiben Gedichte, Reime oder Verse – dabei sind sie weder Künstler, noch Dichter, Musiker oder Schriftsteller. Die auf Servietten geschriebenen Gedichte kommen als Währung im Tausch gegen Julius Meinl Kaffee in ganz Rumänien zum Einsatz. Einen Tag lang wird der Preis für einen Kaffee nicht in Geld, sondern in Worten ausgedrückt.
>> Video

2013

15. November:
Julius Meinl präsentiert ein Kaffeehaus ganz im Zeichen der Poesie in Bukarest. Im Inneren schreibt ein Roboter Gedichte an die Wände. Diese in Echtzeit übertragenen Worte können von Kunden und Fans über eine App von der Facebook-Seite von Julius Meinl hochgeladen werden.
>> Video

2015

“Pay with a Poem” wird weltweit ein großer Erfolg. Am Welttag der Poesie 2015 zeigen mehr als 100.000 Menschen der Welt, dass Gefühle mehr wert sind als Geld. Unsere Initiative “Pay with a Poem” ist ein weiterer Meilenstein auf unserem Weg, die Welt mit der Kraft der Poesie ein Stück besser zu machen.
>> Video

2016

März:
Julius Meinl tut sich mit Robert Montgomery zusammen, der sich die Bewahrung der Poesie zur Lebensaufgabe gemacht hat. Robert Montgomery verbreitet Botschaften, die zum Denken anregen – mit Installationen an unerwarteten Orten in der Stadt, darunter am Berliner Flughafen Tempelhof, in den Gärten des Louvre, in der New Yorker Galerie C24 und unter den Brücken von East London. Passanten lesen und genießen die Gedichte.
>> Video

2016

Oktober:
Julius Meinl fordert in der ersten Ausgabe von “Meet with a Poem” Menschen in zehn Ländern auf, wieder Gefühle zu zeigen. Sie können ihr Profilfoto durch ein poetisches Bild ersetzen und so Ihre Kommunikation mit anderen Menschen mit einer Aussage verbinden. Am Welttag der Poesie geht der Kaffee für die wahre Liebe aufs Haus.
>> Video

2017

März:
Wir sind alle einzigartig. Wir haben unterschiedliche Jobs und Gewohnheiten. Aber selbst dann, wenn wir nicht die gleiche Sprache sprechen, haben wir in uns eine starke Stimme, die durch keine Übersetzung verloren gehen kann: die Stimme unserer Gefühle. Am Welttag der Poesie 2017 forderten wir Menschen auf, den Poeten in sich zu erwecken.
>> Video

2017

Oktober:
In jeder Beziehung gibt es Dinge, die ungesagt bleiben. Dinge wie: “Ich liebe dich. Es tut mir leid. Ich vermisse dich. Danke. Geh nicht. Ich hatte unrecht …” Wenn wir unseren Gefühlen auf diese Weise Ausdruck verleihen sollten, sprudeln die Worte oft nicht gerade aus uns heraus. Aber wenn wir einen kleinen Schubs bekommen, dann können wir sie auf schöne Weise ausdrücken. Am Weltkaffeetag 2017 feiern wir die Chance, bei einem Kaffee einmal das zu sagen, was so oft nicht gesagt wird.

2018

Der berühmte britische Sänger JP Cooper schließt sich uns an und schreibt einen Song für uns. Wir zeigen, dass Poesie die Seele der Musik ist. Sie ist häufig schwer greifbar. Aber Musik ist eine universelle Sprache, durch die Menschen auf unerwartete Weise von Lyrik und Gefühlen berührt werden.
>> Video

2019

Julius Meinl stellt seine Online-Serie “Chasing Poems” vor. In unserer von Technologie dominierten Welt fühlt man sich schnell allein. Wir ermutigen Menschen, kleine Dinge zu genießen: einen Schluck Kaffee, die Freude am Hier und Jetzt. Unser weltweiter Markenbotschafter, der Sänger und Songwriter Tom Odell war Gastgeber der ersten Episode, die am Tag von “Pay with a Poem” 2019 ausgestrahlt wurde.
>> Video