Nachhaltigkeit

Der Adventkalender für nachhaltigen Kaffee: 24 Möglichkeiten, dein tägliches Kaffeeritual umweltfreundlicher zu gestalten

Jeder liebt doch Adventkalender, oder? Wir von Julius Meinl haben uns dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Wir verzichten darauf, jeden Tag in der Vorweihnachtszeit Schokolade zu verschenken und präsentieren dir stattdessen 24 kleine Tipps, wie du dein Kaffeeritual nachhaltiger gestalten kannst!

Wir setzen uns dafür ein, dass Kaffee nicht nur für dich, sondern auch für künftige Generationen nachhaltiger wird. 



1. Lerne deinen Kaffee und Tee kennen  

Lerne den Kaffee und Tee kennen, den du trinkst und brüh zu Hause nur Bohnen und Blätter auf, die Fairtrade-zertifiziert sind oder ein anderes vertrauenswürdiges Zertifikat, zum Beispiel das Bio-Zertifikat, tragen und eindeutig aus verantwortungsvollen Quellen stammen (wie z.B. Kaffee von Julius Meinl).

 

 

2. 100% heimkompostierbare Kapseln

Entscheide dich für 100% heimkompostierbare Kaffeekapseln (zufällig hat Julius Meinl dieses Jahr einige davon herausgebracht). 





3. Nachhaltige Verpackung

Achte darauf, in welcher Verpackung dein Kaffee geliefert wird. Es ist nicht einfach, eine 100 % nachhaltige Verpackung für Kaffee zu finden, denn Kaffee hat hohe Ansprüche an die Art und Weise seiner Lagerung. 

 

Du kannst dich jedoch für Marken entscheiden, die versuchen, ihre Verpackungen nachhaltig zu gestalten (Julius Meinl hat bei der nachhaltigen Verpackung seines Teesortiments Pionierarbeit geleistet und arbeitet auch bei seinen Kaffeeprodukten daran - du darfst gespannt sein!). 


4. Qualität statt Quantität

Mach dir das Mantra - Qualität statt Quantität - zu eigen, wenn es um deinen Kaffeekonsum geht.

 

5. Wechsle zu Produkten auf pflanzlicher Basis 

Reduziere deinen Milchkonsum oder ersetze ihn durch die verschiedenen köstlichen pflanzlichen Alternativen, die es jetzt gibt.


6. Brühe manuell 

Bereite deinen Kaffee mit einer manuellen Brühmethode zu. So kannst du deinen Stromverbrauch reduzieren. Jedes kleine bisschen hilft! 


7. Bleibe bei wiederverwendbaren Filter 

Besorgen dir einen wiederverwendbaren Filter für die von dir bevorzugte Brühmethode zu Hause. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, die jeden Papierfilter in den Schatten stellen. 


8. Dosiere deinen Kaffee 

Mahle nur so viel Kaffee, wie du für jede Portion benötigen. Eine gute Kaffeewaage wird dir dabei helfen.

 




9. Schalte deine Maschine aus 

Erhitze das Wasser, das du für deinen Kaffee oder Tee benötigen, erst kurz vor der Zubereitung. Das heißt, wenn du zu Hause eine Espressomaschine benutzt, schalte sie aus, wenn sie nicht in Betrieb ist.


10. Probier mal Cold Brew im Sommer 

Geh einen Schritt weiter und genieße die wunderbare Welt des Cold Brews im Sommer. Für diese Art von Sommerkaffee musst du nicht einmal Wasser erhitzen.

 

11. Achtsamkeit geht vor

Brühe mit Bedacht und Sorgfalt: Verringere die übermäßige Verschwendung von Wasser und dem von dir verwendeten Kaffee..

 

12. Kaufe Secondhand

Kaufe deine Utensilien für die Kaffeezubereitung Secondhand. Auf Onlinemärkten gibt es jede Menge davon, und es ist nicht immer notwendig, sie neu zu kaufen. 





13. Prüfe die Energieleistung 

Informiere dich sich über den Energieverbrauch der Kaffeemaschine, die du dir kaufen möchtest.   

 

14. Reparieren und recyceln 

Irgendwann haben wir vergessen, dass nicht alles einfach ersetzt werden muss, wenn es nicht mehr funktioniert, sondern auch repariert werden kann. Wir hoffen zwar, dass du nie in eine solche Situation gerätst, aber wenn deine Kaffeemaschine nicht mehr funktioniert, solltest du die Möglichkeiten zur Reparatur prüfen.


Und wenn es dann doch einmal an der Zeit ist, eine Kaffeemaschine zu entsorgen, informiere dich über die Recyclingmöglichkeiten.

 

15. Reinige deine Kaffeemaschine 

Halte deine Kaffeemaschine sauber, um sicherzustellen, dass ihre Heizfunktion effizient bleibt und sie keine unnötige Energie verbraucht.

 

16. Verwende umweltfreundliche Reinigungsmittel   

Auch wenn dieser Punkt nicht direkt mit dem Kaffeetrinken zusammenhängt, ist es doch wichtig, wie du nach der Zubereitung einer Tasse Kaffee aufräumst - verwende nur umweltfreundliche Reinigungsprodukte.




17. Wiederverwenden und kompostieren 

Verwende deine Kaffeesatz weiter und kompostieren ihn. Der Kaffeesatz ist ein hervorragender Dünger und manche Leute verwenden ihn sogar, um Fleisch zart zu machen! Google nach den verschiedenen Möglichkeiten, was du mit dem Kaffeesatz alles machen kannst!


18. Behandle deinen Kaffee richtig  

Wie wir bereits in einem vorherigen Tipp in dieser Liste erwähnt haben: Kaffee hat hohe Ansprüche, wenn es um seine Lagerung geht. Deswegen empfehlen wir dir, folgendes bei der Lagerung des Kaffees zu beachten: bewahren ihn in einem luftdichten und dunklen Behälter auf, damit er seine besten Eigenschaften bis zur Verwendung behält.

 

19. Bewirke etwas 

Du kannst zwar nicht kontrollieren, wie nachhaltig dein Lieblingscafé ist, aber du kannst ihnen die folgenden Tipps geben, die jedes Café nachhaltiger machen.

 

20. Frag deinen Barista 

Stell deinem Barista Fragen und vergewissere dich, dass er nur Bohnen verwendet, die wie bei Julius Meinl aus verantwortungsvollen Quellen stammen.





21. Finde ein abfallfreies Café      

Such dir ein Café, das abfallfrei ist. Es gibt sie, man muss sie nur finden - und es werden täglich mehr.


22. Biologisch abbaubarer To-Go-Becher 

Besorg dir einen Coffee-to-go-Becher, den du überall mit hinnehmen kannst. Und wenn du in einem Café ist, das Julius Meinl Kaffee serviert, und du deinen To-Go-Becher vergessen hast, keine Sorge - wir haben einen biologisch abbaubaren Kaffeebecher zum Mitnehmen entwickelt.

 

23. Dein Freund, der gute alte Teelöffel 

Benutze in deinem Lieblingscafé keinen Einwegrührer (ja, sogar die aus Holz!). Wenn du deinen Kaffee mit einem einfachen Teelöffel umrühren willst, solltest du auf Zero-Waste achten.


24. Sei ein Verfechter des Wandels  

Werde zum Verfechter des Wandels! Ob im Gespräch mit Freunden oder bei der Bestellung deines Kaffees in deinem Lieblingscafé vor Ort - sprich darüber, wie du und wir alle deinen und unseren Kaffeekonsum nachhaltiger gestalten kannst. 



Möchtest du mehr erfahren?

Erfahre mehr über Kaffee und Tee, ihre Zubereitung und beliebte Getränke auf Kaffee- und Teebasis.

Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren